Herr Prof. Dr.

Tilman Pfau

Institutsleitung
5. Physikalisches Institut

Kontakt

+49 711 685-68025

Pfaffenwaldring 57
70569 Stuttgart
Deutschland
Raum: 4.163

Sprechstunde

Bitte kontaktieren Sie das Sekretariat des 5. Physikalischen Instituts um einen Termin zu vereinbaren.

Wintersemester 2018/2019:

  • Fortgeschrittene Atomphysik I

Tilman Pfau
Lehrstuhl für Photonik
Direktor des 5. Physikalischen Instituts, Universität Stuttgart
Direktor des Zentrums für Integrierte Quantenwissenschaft und –technologie IQST

Wissenschaftliche Ausbildung

  • 06/1998    Habilitation an der Universität Konstanz
  • 09/1994    Promotion in Physik an der Universität Konstanz, Betreuer: Prof. J. Mlynek
  • 04/1991 - 02/1992    Diplom in Physik an der Universität Konstanz

Wissenschaftliche Laufbahn

  • Seit 2014    Direktor des Zentrums für Integrierte Quantenwissenschaft und –technologie IQST
  • Seit 01/2000    Gründer und Direktor des 5. Physikalischen Instituts, Universität Stuttgart
  • 09/1994 - 04/1999    Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Leiter der Forschungsgruppe Atomoptik, Universität Konstanz, Arbeitsgruppe Prof. J. Mlynek

Forschungsaufenthalte im Ausland

  • 05 – 08/2016    Gastwissenschaftler am ITAMP und CUA (M.I.T./Harvard), Cambridge
  • 07 - 08/2013     Gastwissenschaftler am JILA, Boulder, Arbeitsgruppe Prof. J. Ye
  • 04 - 07/2010     Gastprofessur an der University of Toronto, Arbeitsgruppe Prof. J. Thywissen
  • 08/2007           Gastprofessur an der Tsinghua University of Beijing, Arbeitsgruppe Prof. J. W. Pan
  • 04 - 07/2005    Gastprofessur an der Helsinki University of Technology, Arbeitsgruppe Prof. I. Tittonen
  • 05 -12/1999    Feodor-Lynen Stipendium der Alexander v. Humboldt Stiftung, Arbeitsgruppe Prof. W. Ketterle MIT, Boston
  • 09 - 11/1997 + 02 - 04/1995    Postdoktorand am Laboratoire Kastler Brossel ENS, Paris, Arbeitsgruppe  Profs. C. Cohen-Tannoudji, M. Leduc, Ch. Salomon

Preise und Auszeichnungen

  • 2017    Herbert-P.-Broida-Preis der American Physical Society
  • 2016    Rydberg Lecture an der Universität Lund
  • 2016    Inaugural Alexander Dalgarno Lecturer, Harvard Universität
  • 2014    Gentner-Kastler Preis der Société Française de Physique und der DPG
  • 2014    Elected Fellow der American Physical Society
  • 2010    Advanced Investigator Grant des European Research Council
  • 2010    Elected Fellow der American Association for the Advancement of Science
  • 2009    Rosenthal Lecture an der Yale University
  • 2008    Elected Fellow der Optical Society of America
  • 1999     Feodor-Lynen-Stipendium der Alexander von Humboldt Stiftung
  • 1998    Rudolf-Kaiser-Preis
  • 1995    Auszeichnung der Doktorarbeit mit dem Byk-Preis der Herbert-Quandt Stiftung der Altana AG

Wissenschaftliche Gremien

  • Advisory Board Journal of Physics B
  • Advisory Board ITAMP
  • Advisory Board The Hamburg Centre for Ultrafast Imaging (Exzellenzcluster CUI)
  • Fachkollegiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG (05/2008- 04/2012)
  • Mitglied im Kuratorium des Kepler-Seminars (Heidehof-Stiftung)
  • Mitglied im Beirat Bildungsplanreform für Gymnasien in Baden-Württemberg 2016
  • European Research Council Panel Mitglied für den ERC Consolidator Grant (2014 – 2018)
  • Gründer und Direktor im Zentrum für Integrierte Quantenwissenschaft und –technologie IQST (Ulm/Stuttgart) (Seit 2014)

Aktivitäten im Fachbereich und an der Universität

  • 2017    Einrichtung der Abteilung „Physik und Ihre Didaktik“ am 5. Physikalischen Institut
  • Seit 08/2016    Koordinator des DFG Schwerpunktprogramms SPP 1929 "Giant Interactions in Rydberg Systems"
  • 2012    Lokaler Organisator der Frühjahrstagung der DPG in Stuttgart (2.300 Teilnehmer)
  • Seit 2010    Gewähltes Mitglied im Senat der Universität Stuttgart
  • Seit 2009    Wissenschaftlicher Koordinator des Schülerlabors Physik
  • 07/2005 - 06/2017    Sprecher des Sonderforschungsbereichs SFB/TRR 21
  • 2004    Wissenschaftlicher Koordinator des Wissenschaftsfestivals "Highlights der Physik" in Stuttgart (25.000 Besucher)
  • 2003    Organisator der Ausstellung “experimenta – Physik für die Sinne” (15.000 Besucher)
  • 01/2001 - 06/2003    Sprecher der DFG-Forschungsgruppe "Quantengase"
  • 2000 - 2002    Prodekan des Fachbereichs Physik an der Universität Stuttgart

OSA-Fellow-logo-color             APS fellowspin_3

Zum Seitenanfang